Sonntag, 03. November 2019 | 19:30 Uhr


Der Polarforscher und Abenteurer Arved Fuchs erreichte als erster Mensch den Nord- und Südpol innerhalb nur eines Jahres zu Fuß. Unvergessen sind seine Winter-Umrundung Kap Hoorns mit dem Faltboot und die Durchquerung des patagonischen Inlandeises. In seinem neuen packenden Live-Multivisions-Vortrag nimmt Arved Fuchs die Besucher mit auf seine spektakulären Expeditionen in die Antarktis und rund um’s Kap Hoorn. Im August 2015 brach Arved Fuchs mit seiner Crew auf mit dem Segelschiff „Dagmar Aaen“ zur 21.000 Seemeilen umfassenden „Ocean Change“-Tour auf. Mit spektakulären Foto- und Filmaufnahmen erleben die Besucher hautnah das Segeln im Reich der Stürme mit den „Roaring Forties“ und die „Furious Fifties“ die dem Schiff und der Crew alles abverlangten. Sowohl alte als auch neue Unternehmungen werden in der Multivisionsshow präsentiert. Ergänzt wird der Vortrag mit neuen faszinierenden Bildern der Reise mit der „Dagmar Aaen“ aus dem Jahr 2016.
Erleben Sie Arved Fuchs an diesem Abend als Abenteurer aber auch engagierten Forscher. Lassen Sie sich mit grandiosen Foto- und Filmaufnahmen in eine entlegene Welt mit fesselnden Erlebnissen und Entdeckungen entführen.

Tickets gibt es hier.

Fotocredit: © Uwe Rattey