Sonntag, 14. Juni 2020 | 06:00 Uhr


Am frühen Sonntagmorgen, wenn die ersten Sonnenstrahlen das Kurhaus anleuchten, beginnt unser alljährlicher Kocherlball. Von jung bis alt sind alle herzlich willkommen, um zu Tanzen und zu Feiern. Ob in Tracht, Dirndl, Kutscher- oder Zimmermadlmontur Ihr werdet ein herrliches Bild abgeben. Ihr dürft pünktlich um sechs Uhr morgen bei uns im Kurhaus antanzen!

Wer einmal beim Tölzer Kocherlball war, weiß: Es wird magisch! Das Licht ist ein Traum, wenn langsam die Sonne über dem Grün des Kurparks aufgeht. Die Luft ist noch kühl und weich, bevor die Hitze sich durchsetzt. Und natürlich die Menschen. Aufeinmal sitzen Gäste aus Nah und Fern neben Trachtlern und Volkstanzbegeisterten aus der Region. Die Nostalgiker in prächtigen Kostümen teilen sich Tische und Bänke mit dem Partyvolk, das nach einer durchzechten Nacht gar nicht erst heimgegangen ist. Die Beobachter werden zu Teilnehmern, drehen sich auf der Tanzfläche, formieren Zug und Gegenzug, Viererketten und Achterreihen zu so vielversprechenden Liedern wie “Glückliche Herzen” oder “Vergnügungszug”. Es wird viel gelacht und viel getanzt: Die Kocherlball-Besucher sind ausgelassen wie wohl einst die Dienstboten an ihrem freien Morgen.

Wir sind froh und stolz, dass sich der Kocherlball als eine der schönsten und liberlasten Veranstaltungen überhaupt in Bad Tölz etabliert hat!

 

Foto: © Mätthäus Krinner