Freitag, 29. November 2019 | 19:00 Uhr


Alois Zornbinkel ist bei der bayrischen Polizei als Tatortreiniger angestellt. Seinen Charakter könnte man als bissig und knurrig beschreiben. Durch seinen Job bekommt er viel über die Hintergründe und Ermittlungsmethoden sämtlicher Mordfälle mit und ist darüber alles andere als begeistert. Seinem Unmut macht er daher gerne Luft.

Eigentlich lebt Alois in seiner eigenen kleinen Welt inmitten einer dörflichen Idylle. Doch diese wird durch die Mordfälle immer wieder gefährdet. Wird er bald wieder zu einem Tatort gerufen? Und wer ist das Opfer, dessen Spuren er beseitigen muss? Hat die Spurensicherung auch jedes Detail bemerkt und erkannt? Und warum heißt die SOKO-Einheit „Semmelknödel“? Was ist da wohl passiert?

Begleiten Sie Alois in seine Welt und lernen Sie die unterschiedlichen Charaktere kennen, die ihm täglich auf der Arbeit begegnen. Begeben Sie sich mit ihm auf die Spurensuche und versuchen Sie auf all die Fragen eine Antwort zu finden.

Ihr 3-Gang Menü an diesem Abend
Gebackene Champignons an Chiffonade vom Eisbergsalat,
Cherrytomaten, dazu Kartoffeldressing und Baguette
***
Zart geschmorter Kalbsbraten in Cherryrahm
an Karotten-Ingwer-Gemüse
mit frischer Petersilie, dazu Kartoffelgratin
***
Hausgemachter Birnen-Walnuss-Strudel
an Vanilleeis mit Sahne

Kartenvorverkauf direkt im Kurhaus Bad Tölz für € 89 pro Person inkl. 3-Gang-Menü (wir bitten um vorherigen Anruf unter 08041/ 8089345) oder online hier.