Samstag, 14. März 2020 | 19:30 Uhr


Quartetto serioso – Verdichtung in f-moll: Werke von Bach – Beethoven – Adolphe – Schostakowitsch – Mendelssohn Bartholdy

Schon kurze Zeit nach seiner Gründung 1992 gewann das Brentano String Quartet mehrere Wettbewerbe: den Cleveland Streichquartett-Wettbewerb, den Naumburg Kammermusikwettbewerb und den zehnten Martin E. Segal Wettbewerb. Bei seinem Debut in der Londoner Wigmore Hall erhielt das Ensemble den 1. Preis beim Royal Philharmonic Society Musikwettbewerb.

Das Brentano String Quartet wurde 1999 von der Princeton University und im Jahr 2000 von der Londoner Wigmore Hall zum Quartet-in-Residence ernannt. Bereits seit 1995 ist es Quartet-in-Residence an der New York University und des Lincoln Centers in New York City. Seit 2014 ist das Ensemble Quartet-in-Residence an der Yale School of Music als Nachfolger des Tokyo String Quartet.

Jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn um 18:30 Uhr besteht die Möglichkeit an einer Einführungsveranstaltung im weißen Salettl des Kurhauses, mit Informationen zu den jeweiligen Quartetten, teilzunehmen.

Tickets sind im Vorverkauf inkl. Einführungsveranstaltung in der Tourist-Info Bad Tölz oder hier erhältlich.
Einzelkarten ab € 30,00/ 50% Ermäßigung für Schwerbehinderte > 50% und Jugendliche bis 18 Jahren.