Sonntag, 19. Januar 2020 | 19:30 Uhr


Botschaften aus Lebenserfahrungen: Werke von Schumann – Dvořák – Smetana

Gergründet in 1994 – die Mitglieder waren noch Studenten – stieg das Zemlinsky Quartett zu einem der führenden Interpreten tschechischer Streichquartett-Musik in dessen großen Streichquartett-Tradition auf. Das Zemlinsky Quartet gewann den 1. Grand Prize at the Bordeaux International String Quartet Competition in 2010. Sie bekamen ebenfalls Preise beim International String Quartet Competition (2007), Prague Spring International Music Competition (2005) und dem London International String Quartet Competition Wettbewerb (2006), wo sie auch den Publikumspreis gewannen.

Das Quartet war Empfänger des Alexander Zemlinsky Advancement Award in 2008. Weitere bemerkenswerte Preise beinhalten die Beethoven International Competition (1999), New Talent Bratislava (2003), die Martinů Foundation String Quartet Competition (2004), und den Prize of Czech Chamber Music Society (2005). In der Saison 2016/17 wurde das Zemlinsky Quartet als Mitglied der Czech Chamber Music Society ausgewählt.