Sonntag, 24. März 2019 | 13:30 Uhr


Willis wilde Wege 2019- Wo ein Willi ist, ist auch ein Weg

Willi reist in Kenias wilden Norden, wo es seit Monaten nicht geregnet hat. Die Dürre lässt Mensch und Tier jeden Tag verzweifelter nach Trinkwasser suchen. Er erlebt den entbehrungsreichen und von nahezu unerträglichen Temperaturen geprägten Alltag der afrikanischen Kinder.

Daneben will sich Willi auch als Tierfotograf ausprobieren und das perfekte Foto schießen. So nimmt ihn der erfahrene Tierfotograf Konrad Wothe mit in sein Tarnzelt. Dort lernt Willi, wie viel Geduld es erfordert, um wilde Tiere mit der Kamera einzufangen. Dann zieht er in die Wildnis Alaskas und versucht den großen Grizzlybären auf die Spur zu kommen.

Seine Abenteuer führen Willi auch auf ein Forschungsschiff und auf hoher See erlebt er hautnah, wie sehr die Ozeane unserer Welt – vor allem durch Plastikabfall – verschmutzt sind. In der Überzeugung, dass jeder etwas tun kann, startet Willi kurzerhand den Versuch, zuhause ganz ohne Plastik auszukommen.

WilIis wilde Weg sind auch witzig: Er lässt sich an einem für ihn unbekannten Ort irgendwo in Deutschland aussetzen. Ohne Geld und Handy will er sich bis nach Hause durchschlagen.

Ein einmaliges, spektakuläres Live-Erlebnis für die ganze Familie.

Infos zum Vortrag:
https://www.wunderfalke.de/multivisionsfestival/2018-2/willi-weitzel_wilde-wege.php

Tickets:
https://wunderfalke.reservix.de/events

Weitere Informationen zu den Live-Vorträgen unter:
www.wunderfalke.de

Wir freuen uns auf Euer Kommen!